cut


cut - Stream editor

-d benutze ein anderes Trennzeichen anstelle von TAB
-f Wähle die Spalte(n)



Erstes und drittes Element mit Leerzeichen als Trennzeichen
uname -a | cut -d" " -f1,3


Ergebnis:
Linux 2.6.32-5-686


Zweites Element mit Leerzeichen als Trennzeichen
uname -a | cut -d" " -f2


Ergebnis:
ux035



Die Zeile 1 ausgeben. Die Spalten sind durch das Zeichen ':' getrennt
cut -f1 -d":" /etc/passwd



Die Zeilen 1 und 7 getrennt durch das Zeichen '|' ausgeben. Die Spalten sind durch das Zeichen ':' getrennt.
cut --fields=1,7 --delimiter=: --output-delimiter="|" /etc/passwd



Rechner-IPs ausgeben
ifconfig | grep inet | cut -d: -f2 | cut -d " " -f1






Siehe auch LinuxStreamProcessing

There are no comments on this page. [Add comment]

Valid XHTML 1.0 Transitional :: Valid CSS :: Powered by WikkaWiki