Startscripte unter Linux (Debian)



Start beim Eintritt in einen Runlevel


Unter Debian geht Linux in den Runlevel 2 nach dem Start. Siehe auch dazu LinuxStartKeine Zugangsberechtigung.

/etc/rc0.d      Shutdown
/etc/rc1.d      Singeuser-Init-Scripts
/etc/rc2.d      Runlevel 2 init-Scripts (Standard unter Debian)
/etc/rc3.d      Runlevel 3 init-Scripts
/etc/rc4.d      Runlevel 4 init-Scripts
/etc/rc5.d      Runlevel 5 init-Scripts
/etc/rc6.d      Reboot init-Scripts
/etc/rcS.d      beim Start


Die Skripte haben das Format K01, K02, K08 ... bzw. S05, S06 ...
und werden in numerischer Reihenfolge aufgerufen
K steht fuer kill und beendet einen Dienst
S steht fuer start und startet einen Dienst

Inhalt von /etc/rc2.d/ direkt nach der Installation von Debian
S10sysklogd -> ../init.d/sysklogd
S11klogd -> ../init.d/klogd
S18portmap -> ../init.d/portmap
S20exim4 -> ../init.d/exim4
S20makedev -> ../init.d/makedev
S20openbsd-inetd -> ../init.d/openbsd-inetd
S20ssh -> ../init.d/ssh
S21nfs-common -> ../init.d/nfs-common
S89atd -> ../init.d/atd
S89cron -> ../init.d/cron
S99rc.local -> ../init.d/rc.local
S99rmnologin -> ../init.d/rmnologin
S99stop-bootlogd -> ../init.d/stop-bootlogd


Howto zum Einrichten eines neuen Daemon unter Debian
DaemonEinrichtenDebian

http://debiananwenderhandbuch.de/startstop.html


Beim Start von KDE


Starten einer Datei für einen bestimmten User beim Start von KDE
Datei muss in diesen Ordner abgelegt werden:
/.kde/Autostart/


Start beim Verbindungsaufbau


/etc/ppp/ip-up 



Andere Methoden


Eintrag in "boot.local"
/etc/init.d/boot.local
wird irgendwann beim booten gestartet, wenn das Netzwerk noch nicht steht
Das war unter SUSE möglich, glaube ich.



Siehe auch

There are no comments on this page. [Add comment]

Valid XHTML 1.0 Transitional :: Valid CSS :: Powered by WikkaWiki