Transposition von Musik


Unter Transposition versteht man in der Musik das verändern Tonart ohne die Harmonie und den Charakter eines Stückes zu veränern. Bei der Transposition werden alle Noten oder Akkorde um eine Anzahl von Schritten nach oben oder nach unten verlagert.

Nützlich ist die Transposition insbesondere, wenn ein Sänger ein Lied nicht singen kann, weil seine Stimme in einem bestimmten Tonbereich an die Grenzen kommt. Mittels Transposition kann ein Stück dann entsprechend nach oben oder unten verlagert werden, so dass das Singen möglich wird.

Die folgende Tabelle benutze ich beim Spiel mit der Gitarre, um Lieder in die richtige Tonlage für die Sänger zu transponieren.

Transpositionstabelle

Beispiel für die Akkorde G, C und D. Diese werden demnach für -7, also für 7 Schritte nach unten, zu C, F und G. Also anstelle von G spielen wir C und anstelle von C ein F, anstelle von D ein G. Alle Noten für den Gesang werden ebenfalls um 7 Schritte nach unten transponiert.

Eine weitere Anwendung ist ebenfalls das Transponieren eines Stückes in etwas angenehmere Auswahl von Akkorden für Anfänger. Also aus D# und A# wird über die Transponierung um einen Schritt nach unten aus dem D# ein D und aus dem A# ein A. Das Stück lässt sich für einige Gitarristen leichter spielen.




Siehe auch

There are no comments on this page. [Add comment]

Valid XHTML 1.0 Transitional :: Valid CSS :: Powered by WikkaWiki