Verantwortlich das Product Backlog und zuständig für dessen Pflege ist der ProductOwner Product Owner.

Das Product Backlog beinhaltet zumindest


Das Product Backlog beinhaltet s.g. Product Backlog Items. Das sind meist AnforderungsSpezifikation Anforderungen an ein Produkt, können aber StoryCards User-Stories sein.


Zusätzlich wird für das Product Backlog eine AufwandsschaetzungScrum Aufwandsschätzung von dem Team initial durchgeführt (Schwaber2007, S. 73). Für jede Anforderung wird der verbleibende Aufwand bis zur ScrumIncrement Fertigstellung initial, in Stunden geschätzt. Im Laufe des Projekts wird der verbleibende Aufwand pro Sprint aktualisiert und im Product Backlog notiert.


Eine der wichtigsten Größen im Product Backlog ist die Priorität der Anforderung. Jede Anforderung wird mit einer Priorität versehen und as Product Backlog sortiert. Die Anforderungen mit der höchsten Priorität stehen immer ganz oben.

Siehe dazu Priorisierung von Anforderungen als Teil der AnforderungsSpezifikation Anforderungserhebung.


Anforderung/AufgabePrioritätStart-SchätzungS1*S2*S3*S4*S5*S6*...
Überprüfung der Gültigkeit der Kontonummer nach der Bestätigung90 3? ? 5 4 4 4...
Eingabe der Kontonummer70 2 22 2 0 0 0...

* Verbleibender Aufwand in Stunden




In Scrum werden die Anforderungen während der Projektlaufzeit erfasst und angepasst. Scrum ist auf Änderungen während der Projektlaufzeit ausgelegt. Scrum sagt nichts darüber aus, ob es am Anfang schon ein Bild vom System gibt oder nicht.

Eine Initiale AnforderungsSpezifikation Anforderungserhebung kann jedoch einen entscheidenden Vorteil bringen. Dieses wird entweder vor dem Einsatz von Scrum von einem Requirements Engineer gemacht oder die ersten Sprints werden gemeinsam genutzt um eine Anforderungserhebung durchzuführen (vgl. Produktdefinitions-Sprint in ZeitschriftObjektSpektrum OBJEKTspektrum, 3/2008, S. 21).



CategoryStudiumSE
Siehe auch
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki