Programmierbare Logik


Einordnung programmierbarer Logik (engl. Programmable Logic Device, PLD)

image

Programmable Logic Device (PLD)Oberbegrigf für Bausteine, die durch ihre Funktion durch Programmierung erhalten
Programmable Array Logic (PAL)UND-Array programmierbar, ODER-Array fest, einmal beschreibbar
Generic Array Logic (GAL)UND-Array programmierbar, ODER-Array fest, mehrfach beschreibbar
Programmable Logic Array (PLA)UND-Array als auch das ODER-Array programmierbar
Programmable Read Only Memory (PROM)ODER-Array programmierbar, UND-Array fest
Complex Programmable Logic Device (CPLDKeine Zugangsberechtigung)Komplexe Blöcke aus PLAs und Flip-Flops
Field Programmable Gate Array (FPGAKeine Zugangsberechtigung)Komplexe Blöcke aus Flip-Flops und LUTs, auch CPU-Kerne oder RAM möglich


Projekt mit einem CPLDKeine Zugangsberechtigung


Siehe auch - ASSP und ASICKeine Zugangsberechtigung

There are no comments on this page. [Add comment]

Valid XHTML 1.0 Transitional :: Valid CSS :: Powered by WikkaWiki